In jedem Menschen das Gute suchen und wecken! (Franz von Sales)




Regenbogenzentrum (RBZ)

Geilenkirchen



Wichtiger Hinweis aus aktuellem Anlass:

Nach dem Juli-Hochwasser muss das

Regenbogenzentrum saniert werden.

Deshalb ist das RBZ ab Montag, 11. Oktober,

bis mindestens Ende November geschlossen.


Die Einzelberatung findet weiterhin statt,

jedoch an einem anderen Ort, der zusammen

mit dem Beratungstermin jeweils individuell

abgesprochen wird.


Der Jugendtreff jeden Freitag findet

ebenfalls weiterhin statt, allerdings ab dem

15. Oktober auch an einem anderen Ort,

der hier nachgelesen werden kann.


Der Transelternstammtisch muss

im Oktober und November ausfallen.

Wir hoffen, dass er am 13. Dezember

wieder wie gewohnt im RBZ stattfinden kann.


Über den Sanierungsfortschritt und die

Wiedereröffnungsperspektive

halten wir Sie/euch hier auf dem Laufenden!!!


Am 17. August 2020 öffnete mit dem Regenbogenzentrum  Geilenkirchen (RBZ) erstmals ein Beratungs- und Begegnungs-zentrum im Kreis Heinsberg für junge Menschen, die der queeren community angehören. Im ersten Jahr befand sich das Zentrum bis Mitte Juli 2021 in der Haihoverstraße im Zentrum von Geilenkirchen.

Bereits nach einem Jahr waren die Räume jedoch aufgrund des regen Besuchs des Jugendtreffs zu klein und das RBZ zog am 23. Juli 2021 in den Bürgertreff Geilenkirchen ein und teilt sich seitdem die Räume mit dem Bürgertreff. Dadurch ist das Raumangebot jetzt doppelt so groß wie vorher.

Im RBZ finden alle Angebote des Regenbogenprojektes Geilenkirchen statt. Die sind insbesondere

die Einzelberatung nach Terminabsprache

der offene Jugendtreff  jeden Freitag von 18 bis 21 Uhr

der Transelternstammtisch jeden 2. Montag im Monat, 19 Uhr



Lageplan:

Barrierefreier Zugang: Friedlandplatz 6.

Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.



Eingang Friedlandplatz 6 (barrierefrei)



letzte Aktualisierung am 11.10.2021