In jedem Menschen das Gute suchen und wecken! (Franz von Sales)


Ehrenamtliche Paten/

Persönliche Betreuer



 
Koordination der persönlichen Begleitung/ehrenamtl. Flüchtlingspaten


Teamsprecher:


Herr Winfried Ende


Email: gw.ende@t-online.de

Mobil: 01776375486



Nächste Termine des Teams:

16.04.2018, 18:00 - 19:30 Uhr

im Bürgertreff Geilenkirchen
Gerbergasse 23
Friedlandplatz 6 (barrierefrei)



Am 27.01.2016 fand sich das Team unter Leitung von Frau Nicole Abels zu seiner ersten konstituierenden Sitzung zusammen. Damit hat sich ein weiteres Team als "Unterausschuß" des "Runden Tisch" etabliert. Die Teilnehmer sind die persönlichen Flüchtlingspaten und die Betreuer der verschiedenen Wohnunterkünfte der Asylbewerber in Geilenkirchen.

Die wesentliche Aufgabe der Teammeetings ist ein übergreifender Informations- und Erfahrungsaustausch. Die Erfahrungen der Betreuer und Paten können dem Einzelnen nützliche Hilfestellung bei der Ausübung seiner ehrenamtlichen Tätigkeit leisten. Gleichartige Aktivitäten und Vorgehensweisen bei der Betreuung der Asylbewerber und der Lösung von Konfliktsituationen können so im Einzelfall synchronisiert und harmonisiert werden.

Neben der Benennung der Zuständigkeiten für die Koordination und Schriftführung wurde vereinbart, sich jeweils zeitnah immer ca. 2-3 Wochen vor dem "Runden Tisch" zu treffen. Punkte, die dem "Runden Tisch" vorgelegt werden sollen, können im Rahmen des Meetings erörtert, konkretisiert und im Vorfeld dem "Runden Tisch" zur Aufnahme in die Tagesordnung zugeleitet werden.
 
Als Wochentag für die Meetings wurde der Mittwoch vereinbart. Bis auf weiteres finden die Meetings im Bürgertreff jeweils um 18:00 statt. (Sitzungsende ist jeweils für spätestens 20:00 angestrebt)
 
Die Einladung zu den Meetings erfolgt per Email. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Punkte für die Tagesordnung, soweit schon bekannt, im Vorfeld dem Koordinationsteam zukommen zu lassen.
 
Sitzungsprotokolle werden per Email an die Mitglieder des Teams „Ehrenamtliche Flüchtlingspaten / persönliche Betreuer“ versandt.


04.04.2018